top of page
  • AutorenbildSilvia Josten

Alles in Einem - der STEEREON C30 überzeugt in allen Belangen

Aktualisiert: 19. Dez. 2023


elektrisches e-Bike mit montierten Einkaufskörben steht mit rosa Blumen beladen auf einem Marktplatz

Das Kölner Startup PLEV Technologies GmbH hat seit Beginn ihrer Gründung im Jahr 2018 viel bewegt. Aus einem Studienprojekt heraus entstand die Idee zum STEEREON, einem handlichen Lifestyle-Elektrofahrzeug für die Stadt, das Fahrspaß bringt und überall mit hin zu transportieren ist. Die 3 Gründer aus Köln legten hiermit den Grundstein ihrer Erfolgsgeschichte. Wir haben PLEV Technologies in Köln besucht und konnten einen STEEREON C30 für zwei Wochen ausgiebig testen.


Elektrische Mobilität - Made in Cologne

Der Geschäftssitz des Unternehmens ist unauffällig in einem Hinterhof des Kölner Stadtteils Kalk versteckt. Doch betritt man die Hallen eröffnet sich einem die Welt des STEEREONs. Fahrzeuge in allen Varianten stehen zur Abholung bereit. Ein kleiner Showroom in der einen Ecke, der Officebereich mit den kreativen Köpfen in einer anderen Ecke. Man spürt gleich: Hier geht es um das wesentliche - den STEEREON. In einer weiteren Halle findet die Produktion statt. Die Fertigung des STEEREON ist echte Handarbeit - Made in Cologne. Jeder Handgriff sitzt. Und das zeigt sich in der Qualität und Hochwertigkeit des Fahrzeugs.




Vor Ort bekommen wir einen Eindruck der vielen Entwicklungsstufen des STEEREON. Die Jungs tüfteln ständig an Verbesserungen und Optimierungen, um die Wünsche der Kunden zu erfüllen. So gibt es inzwischen zahlreiche Features, die bei der individuellen Konfiguration bedacht werden können. Ein umfangreiches Sortiment an Zubehör vervollständigt das multifunktionale e-Fahrzeug. Doch dazu später mehr im Praxistest.


Dann bekommen wir unser Testfahrzeug, einen STEEREON C30 Long Range mit Vollausstattung, und erhalten eine ausführliche Einweisung in das Fahrzeug. Ein Service, den übrigens jeder Abholer eines STEEREON bekommt. Damit ist sichergestellt, dass jedes Gefährt ideal auf Körpergröße und Nutzungsverhalten des neuen Besitzers eingestellt wird. Eine erste Runde können wir direkt im Hinterhof drehen und merken: das Fahren eines STEEREON C30 ist ein Kinderspiel. Die Bedienung ist intuitiv und lässt keine Wünsche offen. Dann verstauen wir das handliche Vehikel nebst Zubehör im Kofferraum und verabschieden und in die 2-wöchige Testphase.


Du möchtest auch den STEEREON C30 testen?

Vereinbare jetzt deine Probefahrt bei STEEREON.



e-Bike ohne Pedale mit Gepäck-Körben steht auf Weg mit herbstlichen Bäumen im Hintergrund.


Unser STEEREON C30 im Detail:


  • Pro Version

  • Motor: 48 Volt Motor mit Planetengetriebe (Bafang)

  • 500 W Nenndauerleistung / Peak ca. 900 W

  • Drehmoment: 65 Nm

  • Steigfähigkeit: ~20 %

  • Akku: 2 Lithium-Ionen-Akkus mit je 556 Wh (1 aktiver und 1 Range-Extender am Rahmen befestigt), beide abschließbar

  • Rahmenbefestigung für den Range-Extender

  • Batterienennspannung: 48V

  • Ladezeit: ca. 4 Stunden je Akku

  • Reichweite: bis zu 2x 40 km, gesamt 80 km

  • Faltmechanismus Hinterrad

  • Gefederte Sattelstütze

  • Rahmenschloss von Abus inkl. textilummantelte Kette und Tasche

  • Farbe: grau

  • Gewicht: 22,0 kg inkl. 1 Akku

  • Zulässiges Gesamtgewicht: 150 kg

  • Reifengröße: vorne 18", hinten 14"

  • Luftbereifung vorne + hinten mit Pannenschutz

  • Hydraulische Scheibenbremse vorne + hinten

  • LED-Scheinwerfer vorne + hinten mit Bremslicht

  • Blinker

  • Control-Unit: LED-Display mit USB-Port, Code-Wegfahrsperre und Hupe

  • Gepäckträger

  • Klickfix Adapter für Körbe

  • Korb für Gepäckträger und Korb für Lenker von Reisenthel

  • Handyhalterung

  • Rückspiegel, Schutzbleche und Standplatten für das Fahren im Stehen sind serienmäßig dabei


Was ist eigentlich ein STEEREON C30?

Das Design ist schon außergewöhnlich. Und je länger ich mir das Fahrzeug betrachte, umso schwieriger finde ich die Antwort auf die Frage: Was ist der STEEREON eigentlich? Ein e-Bike ohne Pedale oder ein e-Scooter mit Sitz? Oder doch ein leichtes Mofa mit Klappmechanismus? Irgendwie ist der STEEREON C30 alles in einem, ein Hybrid mit den besten Merkmalen aller leichten Fahrzeugklassen vereint.


Bei trockenem und 9 Grad kühlem Herbstwetter testen wir den STEEREON C30 auf Herz und Nieren. Der erste Eindruck ist positiv. Die Sitzhaltung ist aufrecht, das gefederte Sitzmodul und die ergonomischen Handgriffe sind komfortabel. Alle Schalter sind gut im Blick. Die Kabel sind texilummantelt und sicher verpackt, da flattert nichts lose in der Gegend herum. Die verbauten Komponeten machen einen sehr hochwertigen Eindruck. Etablierten Markenherstellen sind Zulieferer verschiedener Bauteile: Sitz von Selle Royal, das Schloss von Abus, Gepäckträger von Racktime, Klick-Fix Gepäckhalterungen - das spricht für Qualität.




Umfangreiches und gut durchdachtes Zubehör erhältlich

In der Basisversion sind viele Komponenten bereits serienmäßig enthalten, wie z. B. die Fußstützen, die Schutzbleche oder das Farbdisplay mit umfangreichen Einstellmöglichkeiten und Informationen, u.a. die Uhrzeit, das hat nicht jeder! STEEREON bietet darüber hinaus ein breites Sortiment an optionalen Features, die individuell konfigurierbar sind. Die Erweiterungen sind kein Muss, aber sie perfektionieren das elektrische Multifunktionsfahrzeug zu einem echten Alleskönner für alle Fälle.


  • Blinker

  • Rückspiegel

  • Drehgasgriff

  • Handyhalterung

  • Abus Schloß

  • Alarmanlage

  • gefederter Sitz

  • Gepäckträger mit 25 kg Traglast

  • Gepäcktaschen & Körbe

  • Drehgasgriff


Der Steereon bringt auf Kurzstrecken Fahrspaß mit Power und Elan

Beim ersten Anfahren möchte ich intuitiv mit den Füßen in die Pedale treten - doch da sind keine. Die Füße stellt man einfach auf den Trittplatten ab - ganz entspannt, ganz easy.

Über das Daumengas wird der Antrieb gesteuert. Die Modi können individuell eingestellt werden, der Fahrer entscheidet am Farb-Display in den Grundeinstellungen, ob er insgesamt zwischen 3, 5 oder 9 unterschiedliche Leistungsstufen wählen möchte. Wir haben uns für 5 Stufen entschieden. Die Beschleunigung ist in der kleinsten Stufe gemütlich, die Höchstgeschwindigkeit beträgt hier 15 km/h. Dies steigert sich dann je Stufe und in der Stufe 5 erreicht man dann die 30 km/h, bzw. maximal sogar bis zu 32 km/h, die der Gesetzgeber erlaubt. Das ist eine Top-Geschwindigkeit für die Stadt, denn mittlerweile richten die Gemeinden immer mehr 30er-Zonen ein. Da fährt ein STEEREON ganz vorne mit dabei. Die Geschwindigkeitsanzeige im Display ist sehr genau. Die GPS-Messung zeigt lediglich eine minimale Abweichung von 1 bis 2 km/h.


Das Drehmoment zeigt sich in der höchsten Stufe besonders antriebsstark, fast hebt das Vorderrad, indem sich der Nabenmotor befindet, ab. Das sorgt für einen Wow-Effekt! Auf nasser Fahrbahn kann das Vorderrad dann auch mal durchdrehen, doch schnell hat man den richtigen Dreh raus das Daumengas richtig zu dosieren. Wer den Antrieb lieber mit per Drehgriff bedienen möchte kann optional alternative Lenkergriffe konfigurieren.


Der STEEREON C30 ist im Sitzen oder im Stehen zu fahren - je nach Geschmack. Er ist extrem leichtgängig und die Leichtigkeit unterstreicht den spritzigen Fahrcharakter. Dabei ist geräuschlos unterwegs. Auf ebenen Strecken ist die Fahrt sehr komfortabel. Ein Slalomparcours ist flüssig in kleinen Bögen zu fahren. Der STEEREON zeichnet sich durch eine erstaunliche Wendigkeit aus. Auf Schotter oder Pflasterwegen übertragen sich aufgrund der relativ kleinen Räder die Erschütterungen aber dann doch über den Rahmen auf Lenker und Fahrer, das kann etwas holprig werden.


Die maximale Steigfähigkeit beträgt 20 %, selbst bei maximaler Zuladung schafft der STEEREON noch 15 %. Zwar verlangsamt sich die Geschwindigkeit dann etwas, aber die 20 km/h haben wir bergauf immer gehalten. Das ist ein Top-Wert!


Zur Reichweite: Du hast die Wahl zwischen zwei unterschiedlichen Akkustärken - 556 Wh und 655 Wh. Damit erreichst du nach WLPT eine Reichweite bis zu 40 km, bzw. 50 km.

Dies allerdings unter optimalen Bedingungen: ebene Asphaltstrecke, keine Zuladung, Fahrergewicht bis 70 kg, optimaler Reifendruck, warme Temperaturen und Sonnenschein.

Wir haben den STEEREON C30 im kühlen Herbst getestet und ihn dabei nicht geschont. Einige Steigungen waren bei unseren Teststrecken dabei und wir haben das zulässige Gesamtgewicht ausgereizt. Der 556 Wh-Akku reichte dabei bis ca. knapp 20 km. Dank des zweiten Akkus schafften wir es aber immer zum Ziel.


Du möchtest eine Testfahrt mit dem STEEREON C30 ?

Buche jetzt deine kostenlose Probefahrt bei STEEREON.



Mit nur 3 Handgriffen handlich verstaubar

Der patentierte Faltmechanismus ist von vorne bis hinten gut durchdacht. Die Lenkstange wird seitlich heruntergeklappt und das Hinterrad unter den Rahmen eingeschlagen. Zusätzlich lässt sich die Sattelstange entnehmen. Somit kann der STEEREON C30 problemlos im Kofferraum transportiert werden. Wir mussten beim BYD Atto 3 noch nicht einmal die Rückbank umklappen. Dies ist ein enormer Vorteil, denn somit kann man den STEEREON gut auf Reisen mitnehmen oder im öffentlichen Nahverkehr transportieren. Sobald der Lenker eingeklappt ist, gilt das Fahrzeug als nicht mehr fahrbereit und gilt somit als Gepäckstück.


Klapp-e-Bike im Kofferraum eines Autos

Jetzt neu: den STEEREON C30 als Jobroller erwerben

Ein ganz neues Angebot ist nun auch für die Fahrzeuge von STEEREON möglich: Erwirb deinen STEEREON per Gehaltsumwandlung uns spare so bis zu 46 % gegenüber eines gewöhnlichen Kaufs. Du kannst hierbei STEEREON ab ca. 50 € / Monat fahren. Nach Ende der Leasingzeit kannst das Fahrzeug zu einem kleinen Restbetrag käuflich erwerben. Eine Vollkaskoversicherung und ein Servicepaket sind ebenfalls inklusive. Der Kaufprozess ist schnell erledigt und bedarf lediglich der Zustimmung deines Arbeitgebers. Hier ist eine Kooperation mit unserem Partner Eleasa möglich.


Für wen ist der STEEREON C30 geeignet?

Der Steereon C30 ist als außergwöhnliches Fortbewegungsmittel ein echter Hingucker und Fun-Mobil. Damit ist das e-Gefährt für jeden geeignet, der etwas Besonderes sucht und dabei nachhaltig elektrisch unterwegs sein möchte. Wer auf hochwertige Verarbeitung Made in Germany Wert legt und ein Fahrzeug wünscht, dass in jeder Situation eine gute Figur macht, der ist mit einem Steereon gut beraten.

Der STEEREON C30 ist ein urbanes Mobilitätswunder, für die Stadt und kleinere Touren ideal einsetzbar. Bei längeren Touren leidet der Sitzkomfort etwas, aber auch das ist sicher Gewöhnungssache.


Gerade als Mobilitätshilfe oder als Zusatzfahrzeug beim Camping ist der STEEREON C30 wunderbar zu verwenden. Er ist klein und leicht, garantiert aber ein zuverlässiges Fahren von A nach B ohne viel Anstrengung.

Mit seinem zahlreichen Zubehör ist der STEEREON C30 zum Pendeln zur Arbeit oder für den täglichen Einkauf sehr geeignet. Sogar eine Getränkekiste lässt sich auf dem Gepäckträger transportieren.



Häufig gestellte Fragen zum STEEREON C30

Wie schnell fährt der STEEREON C30?

Das Modell STEEREON C30 hat eine bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit von 20 km/h (helmfrei), 25 km/h (helmpflichtig) oder 32 km/h (helmpflichtig).

Wie weit komme ich mit dem STEEREON?

Wie schwer ist der STEEREON?

Wie lange dauert eine Akkuladung?

Wie und wo kann ich eine Reparatur oder Service durchführen lassen?

Ist der STEEREON im deutschen Straßenverkehr erlaubt?

Wo darf ich mit dem STEEREON C30 fahren?

Besteht Helmpflicht?

Welche Versicherung benötige ich für den STEEREON C30?

Wie hoch sind die Energiekosten auf 100 km?

Kann ich den STEEREON C30 probefahren?



Der Steereon C30 ist natürlich auch in unserem e-Shop erhältlich. Dort kannst du dir ein individuelles Angebot einholen. Jetzt im großen Winter-Sale sind bis zum Ende des Jahres attraktive Rabatte verfügbar. Spare bis zu 747 €. Es lohnt sich.


Junger Mann sitzt auf kleinem e-Bike an Rheinpromenade im Gegenlicht der Abendsonne, im Hintergrund ein großer Fluß.










295 Ansichten

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Steereon C

Comments


bottom of page