top of page
  • AutorenbildSilvia Josten

Wo kann ich ein CargoBike testen?

Aktualisiert: 28. Dez. 2023


Mann mit Fahrradhelm testet CargoBike in Kurvenlage

CargoBikes und elektrische Lastenräder werden immer beliebter. Die Zielgruppe ist vielschichtig. Die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten ermöglichen eine nachhaltige Mobilität in der Stadt für unterschiedliche Personen. Preislich sind CargoBike besonders attraktiv, denn die Anschaffungskosten sind viel geringer gegenüber einem Auto. Trotzdem will der Kauf eines mobilen Transportmittels für Waren aller Art oder aber auch für den Transport der Kinder wohlüberlegt sein. Worauf sollte man im Vorfeld achten? Wie finde ich das passende Gefährt und wo kann ich ein CargoBike testen? Wir geben Tipps zur optimalen Suche nach dem passenden e-Lastenrad.


Welches Lastenrad passt zu mir?

Im Vorfeld solltest du dir Gedanke über die Nutzung des CargoBikes machen. Was möchte ich transportieren? Wie viel Tretunterstützung brauche ich? Und wie ist mein Budget? Zunächst kannst du dich online informieren, welche Lastenräder es für welchen Zweck gibt. Das kannst du auf den einzelnen Herstellerseiten oder du verschaffst dir erstmal einen Gesamtüberblick auf einem Onlineportal für Elektrofahrzeuge, wie beispielsweise auf voylt. Informiere dich über die Vor- und Nachteile von Cargobikes.

Es gibt attraktive Angebote für die gewerbliche Nutzung von CargoBikes. Kurierdienste profitieren von den leichten e-Bikes mit Ladefläche, da sie wendig sind und die Kuriere auf den Radwegen oft schneller ans Ziel kommen. Ebenso nutzen Handwerker inzwischen gerne die mobilen Werkstätten, mit denen Sie direkt zum Kunden fahren können.  Der geringe Platzbedarf erleichtert die Parkplatzsuche und so kann wertvolle Zeit eingespart werden.


Es gibt aber auch e-Lastenräder mit einem ausgereiften Sicherheitskonzept für den Transport von Kindern, wie beispielsweise das Ca Go FS 200 Family Plus. Hier hat Ca Go Sitze mit Fünf-Punkt-Gurtsystemen und höhenverstellbaren Kopfstützen verbaut. Diese orientieren sich an den hohen Anforderungen von Kindersitzen im Automobilbereich.


Eine Probefahrt mit dem CargoBike gibt Sicherheit

Wenn die grundlegenden Nutzungsanwendungen geklärt sind und du in etwas weißt, in welche Richtung es geht, empfehlen wir dir eine Probefahrt bei einem Fachhändler vor Ort in deiner Region. Du hast aufgrund deines bereits erworbenen Vorwissens schon eine gute Vorstellung von CargoBikes, die für dich infrage kommen und kannst dich nun vom Fachmann vor Ort beraten lassen. Du hast die Möglichkeit zu testen, welche Rahmengröße zu dir passt, wie der Fahrkomfort ist und ob das Bike für deine Belange geeignet ist. Wir vermitteln dir deine individuelle Probefahrt, bei der du dein Cargobike testen kannst. Dabei gibt es von jedem Hersteller ein deutschlandweites Netz an Fachhändlern, die Probefahrten durchführen. Nur hat nicht jeder Händler jedes e-Lastenrad im Angebot. Das gestaltet die Suche manchmal etwas schwierig. Wir helfen dir dabei:


Jetzt kannst du dein CargoBike kostenlos testen:



Worauf solltest du während der Probefahrt achten?

Nachdem du dich schon ausführlich auf die Testfahrt vorberietet hast, Haftungsausschluss unterschrieben und eine Einweisung erhalten hast, geht es nun auf die Straße.


Teste bei der Probefahrt die verschiedenen Funktionen des CargoBikes bei verschiedenen Geschwindigkeiten – von ganz langsam bis ziemlich schnell – und auf unterschiedlichen Untergründen. Besonderes Augenmerk solltest du auf das Lenkverhalten und die Funktion der Bremsen legen. Ist die Schaltung leichtgängig? Wie verhält sich das Fahrrad beim Anfahren am Berg? Am besten nimmst du etwas Gepäck mit, das du transportierst. So sind die Gewichtsbedingungen realistischer.


Berücksichtige während der Probefahrt, wie das Lastenfahrrad für deine Bedürfnisse geeignet ist:

  • Sitzkomfort für Fahrer und ggf. Beifahrer

  • Stauraum

  • Anordnung der Bedienelemente

  • Welche Features bietet das Lastenbike?

  • Lademöglichkeiten für Ihr Smartphone über USB oder QI

  • Welches Zubehör ist sinnvoll?

  • Parkmöglichkeiten

  • Notiere dir Fragen, die du nach der Testfahrt stellen möchtest. Das geht auch per Sprachmemo auf deinem Handy.


Lade hier die Checkliste für deine CargoBike-Probefahrt:



Wenn dir nach erfolgreich absolvierter Probefahrt das Fahrzeug gefällt und du den Kauf in Erwägung ziehst, kannst du direkt vor Ort mit dem Händler weitere Details klären. Dieser berät dich auch zu Finanzierungsmöglichkeiten. Auch ein Erwerb als Jobrad oder Dienstfahrzeug ist unter Umständen möglich. Hierzu gibt es attraktive Leasingangebote, die z. B. über Eleasa umgesetzt werden. Hierzu solltest du vorab mit deinem Arbeitgeber klären, ob ein Dienstfahrrad-Leasing möglich ist. So kannst du richtig Geld sparen.


Frau fährt CargoBike vor gläserner Hausfassade

Probefahrten erleichtern Kaufentscheidung

Testmöglichkeiten sind der Schlüssel zur fundierten Kaufentscheidung bei elektrischen CargoBikes. Sie bieten die Möglichkeit, die Vorteile des Fahrzeugs in der Praxis zu erleben und individuelle Bedürfnisse zu berücksichtigen. Gerade im Zusammenhang nachhaltiger Mobilität in den Städten sind Probefahrten unverzichtbar, um das Vertrauen in elektrische Cargobikes zu stärken und eine bewusste Investition in die Zukunft zu ermöglichen.




48 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page