top of page
  • AutorenbildSilvia Josten

Leichte e-Scooter für alle Fälle

Aktualisiert: 13. Juni


Mann trägt zusammengeklappten e-Sccoter in seiner rechten Hand die Treppe runter

Niu hat gerade auf der IFA 2023 den NIU KQI AIR X präsentiert, ein e-Scooter aus Carbon gefertigt, der nur 11,7 kg wiegt und dabei eine Reichweite von 50 km verspricht. Ein solcher e-Scooter ist praktisch für kurze Strecken. Idealerweise dient er als Ergänzung, um die letzten Meter von der Bahn zum Ziel schnell und bequem zu bewältigen. Oder du nutzt ihn als Ergänzung zum Auto: "Park & Ride an e-Scooter!" Um diesen universell einsetzen zu können, ist ein Merkmal besonders wichtig: das Gewicht. Wir stellen euch leichte e-Scooter vor, die sich besonders vielseitig verwenden lassen.


e-Scooter als Ergänzung urbaner Mobilität

Seit 2019 sind die Elektroscooter für den Einsatz auf der Straße zugelassen. Mittlerweile sind e-Scooter aus den Städten kaum noch wegzudenken. Sie sind ein umweltfreundliches Bindeglied im Individualverkehr, eine prima Ergänzung zum Auto oder im öffentlichen Nahverkehr. Sie sind wendig und stoßen keine Schadstoffe aus. Aber auch in Großstädten werden Nachteile immer deutlicher, was oft vor allem auf die unsachgemäße Nutzung der elektrischen Kleinfahrzeuge zurückzuführen ist. Wildparken oder Fahren zu zweit ist nicht nur verboten, es birgt auch Gefahren für diejenigen, die selbst fahren oder auch andere Verkehrsteilnehmer. Auch e-Scooter unterliegen der Straßenverkehrsordnung und es sind einige Verkehrsregeln wie die Promille-Grenzen zu beachten.

Dazu kommt Unsicherheit und Unwissenheit, wenn es um das Thema Elektromobilität geht. Nun hat Hamburg ein seit dem 24. August 2023 geltendes Verbot zum Transport von e-Scootern in der städtischen U-Bahn verhängt. „Mit dieser Entscheidung reagiert die Hamburger Hochbahn AG auf international dokumentierte Fälle, in denen es zu Bränden von Akkus an e-Scootern mit starker Rauchentwicklung gekommen ist“, teilte der städtische Verkehrsbetrieb mit. Sowohl Barcelona als auch London hätten mittlerweile die Mitnahme von e-Scootern verboten.

Dabei spielen die Scooter gerade im innerstädtischen Bereich, auf den kurzen Wegen, ihre Vorteile aus. Die Fahrer sind wendig unterwegs und finden stets einen Parkplatz. e-Scooter sind klappbar und leicht, sodass sie gut transportierbar sind. Somit bieten sie auch für Autofahrer eine gute Alternative, wenn der Parkplatz von der nächsten Bahn-Haltestelle weiter entfernt ist. Dann ist der Roller schnell aus dem Kofferraum genommen, aufgeklappt fährt man zur Haltestelle und in der Bahn wird der e-Scooter dann getragen. So funktioniert e-Mobilität, wie sie in Deutschland und auch in den meisten europäischen Ländern gehandhabt wird.

Die Hersteller qualitativ hochwertiger e-Scooter erfüllen alle Sicherheitsstandards und sind technisch so weit entwickelt, dass die Gefahr eines Akkubrands bei sachgemäßer Nutzung weitestgehend ausgeschlossen werden kann. Zudem legen sie Wert auf ein hohes Maß an Praktikabilität. Um einen e-Scooter gut über der Schulter zu tragen oder im Kofferraum zu verstauen, bedarf es einem Gewicht von ca. 10 bis13 kg, alles darüber hinaus ist schwer zu handhaben.


Leichte e-Scooter mit hohem Sicherheitsstandard


schwarzer e-Scooter mit Trägerplatte für Transporte
Moovi Pro Comfort

Moovi Pro Comfort Der Moovi Pro Comfort wird mit einem 7,8 Ah starken Akku geliefert, der eine Fahrt mit 22 km/h verspricht und eine Reichweite von bis zu 30 km liefert. Die Ladedauer des Akkus beträgt 3,5 Stunden. Das zulässige Gesamtgewicht beträgt 142 kg. Die Reifen haben einen Durchmesser von 7,9 Zoll. Vorne ist ein Luftreifen und hinten ein Honeycomb Reifen. Dank dieser Reifen und einer stark vibrationsmindernden Matte auf dem Trittbrett bietet der Moovi Pro Comfort einen hohen Fahrkomfort. Der Scooter verfügt über drei Bremsen. Am Vorderrad gibt es eine Trommelbremse und eine elektronische Bremse. Das Hinterrad hat eine mechanische Bremse. Der klappbare Elektroroller wiegt nur 12,8 kg und ist leicht im Kofferraum unterzubringen.


weisser e-Scooter mit schwarzer Lenkstange
Streetbooster One

Streetbooster One

Der elektrische Scooter des deutschen Herstellers aus Herborn besitzt eine Straßenzulassung und erreicht eine Top-Speed von 22 km/h. Die Reichweite beträgt bis zu 26 km. Der Lithium-Ionen-Akku mit 7,5 Ah / 270 Wh ist in 5 Stunden von 0 auf 100 % aufgeladen. Luftgefüllte Reifen mit Schlauch von CST garantieren bequemes Fahren. Mit einem Rahmen aus Aluminium und einem Bodenteil aus einem Guss bringt der Streetbooster One ca. 13 kg auf die Waage. Eine Zuladung von bis zu 106 kg ist kein Problem. Mit einer Länge von nur 103 cm gestaltet sich der Transport des e-Scooters mit Straßenzulassung in Auto, Bus oder Bahn besonders einfach. Der Streetbooster One ist der Vorgänger des inzwischen sehr beliebten Streetbooster Two.



schwarzer e-Scooter
Xiaomi 3

Xiaomi 3

Der e-Scooter kann eine Höchstgeschwindigkeit von 20 km/h erreichen und hat eine Steigungskapazität von 16 %. Der Rahmen besteht aus einer sehr starken Aluminiumlegierung und ist mit praktischen Luftreifen ausgestattet. Die Reichweite des 7,65 Ah Akkus verspricht 30 km Fahrspaß. Die Luftbereifung garantiert Fahrkomfort. Die angegebene Steigfähigkeit ist mit 16 % sehr gut. Der Xiaomi Electric Scooter 3* lässt sich innerhalb von 3 Sekunden zusammenklappen und misst dann 108 cm in der Länge und 49 cm in der Höhe. Das Gesamtgewicht beträgt nur 13 kg, sodass du den Roller bequem auch auf Reisen mitnehmen kannst.



e-Scooter in tannengrün
SoFlow e-Scooter

SoFlow SO1

Der SO1 ist das Einsteigermodell des Herstellers. Er überzeugt mit einem leistungsstarken 300 Watt Motor und einer kompakten Lithium-Batterie, die für eine Reichweite von rund 12 Kilometern sorgt. Der Akku lässt sich innerhalb von 5 Stunden wieder aufladen. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 20 km/h. Die SoFlow App bietet noch weitere nützliche Funktionen für den Scooter. Ein Display an der Lenkstange liefert die gängigen Angaben zu Batteriekapazität, Geschwindigkeit, Bluetooth und Licht. Ein Kippschalter regelt Gas und Bremse. Der SO1 wiegt sogar nur 11,2 kg und ist einklappbar, was ihn zu einem praktischen Begleiter für den Alltag macht. Die zuladungsfähige Traglast beträgt 100 kg.




schwarzer e-Scooter in Seitenansicht
SXT Light Plus V eKFV

SXT Light Plus V eKFV

Im zusammengeklappten Zustand betragen die Maße des SXT Light Plus V* mit Straßenzulassung 37 x 97 x 39 cm und ist somit ideal im Kofferraum zu transportieren. Mit seinen knapp 12 kg ist auch er leicht und kann mit 125 kg beladen werden. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt bis zu knapp 22 km/h und die Reichweite sogar 30 km. Der Lithiumakku lädt in gut vier Stunden. Die beiden 8" Vollgummi-Reifen sind zwar pannensicher, trüben aber auch den Fahrkomfort durch die schlechtere Federung. Die Lenkerhöhe ist variabel verstellbar bis zu einem Meter. Aufgrund der geringen Maße beträgt die Lenkerbreite aber auch nur 38,5 cm, was etwas wackelig sein kann.



leichter schwarzer e-Scooter  aus Carbon
NUI KQI AIR X

NIU KQI AIR X und NIU KQI AIR

NIU präsentiert seine leichtesten e-Scooter, die man ab sofort vorbestellen kann, in limitierter Auflage. Das Gewicht mit 11,7, bzw. 11,9 kg ist sehr gering, vorallem bei der versprochenenen Reichweite von 50 km. Der Rahmen ist aus Carbon gefertigt. Das bringt eine Gewichtsersparnis von bis zu 40 %. Der Motor verfügt über eine Peakleistung von 700W. Die Lenkerbreite misst 54 cm, das Trittbrett 19 cm. Der e.Scooter verfügt über 9,5" schlauchlose Reifen. Das Bremssystem ist hydraulisch und rekuperiert. Die NIU Smart App ermöglicht einige Features, wie z. B. das Entsperren des Fahrzeugs. Außerdem bietet die neue NI Generation der NIU-Scooter eine elektrische Hupe, Blinker sowie Ambient Light am Trittbrett. Der Preis des NIU KQI AIR X liegt bei 1.799 €. Bis zum 19. September kannst du auf der NIU-Webseite vom Super Frühbucherpreis von 949 € profitieren.


Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link eine Bestellung tätigst, bekommt voylt von deinem Einkauf eine Provision.

769 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Steereon C

Comments


bottom of page