Lastenrad

 

Was ist ein Lastenrad?

Fahrräder, und damit auch Lastenfahrräder, sind muskelkraftbetriebene Fahrzeuge. Aber auch Lastenräder gibt es mit Elektrounterstützung. Die Ein- oder Mehrspurigkeit spielt dabei zunächst keine Rolle. Grundlage für deren rechtliche Zuordnung ist deshalb die Definition (Beschreibung) von Fahrrädern. Daher gelten hier grundsätzlich die gleichen Bedingungen wie in den Kategorien der Pedelecs, S-Pedelecs und E-Bikes beschrieben.

Es wird zwischen einspurigen und zweispurigen Lastenrädern unterschieden, die evtl. Einfluss auf die Nutzung und Fahrverhalten haben.

Lastenräder dürfen als Fahrräder Radwege, sowie alle für Fahrräder freigegebenen Flächen nutzen.
In der Fußgängerzone darf prinzipiell nicht mit dem Lastenrad gefahren werden. Eine Ausnahme besteht nur, wenn ausdrücklich darauf hingewiesen wird, z. B. zur Anlieferung.
Man sollte allerdings darauf achten, dass die Ladefläche angemessen und gesichert beladen ist. Andere Verkehrsteilnehmer dürfen nicht durch herausragende Teile behindert werden und Anhänger sollten nicht breiter als 1 Meter sein.