Isaac Newton

Isaac Newton

Wer war Isaac Newton?

*04.01.1643 in Lincolnshire, +31.03.1727 in Kensington

Issac Newton legte als englischer Naturwissenschaftler und Forscher den Grundstein für die klassische Mechanik. Newton war der erste, der Bewegungssätze formulierte, die sowohl auf der Erde als auch in der Luft gültig waren: die Newtonschen Gesetze, die sich mit Bewegung, Kraft, Beschleunigung, Trägheit und Schwerkraft auseinandersetzen.

Viele haben das nach ihm benannte Kugelstoßpendel auf dem Schreibtisch stehen, welches Bewegungsenergien veranschaulicht. Isaak Newton forschte auch auf dem Gebiet der Optik, insbesondere der Lichtbrechung. Dank Ihm wissen wir wie ein Regenbogen entsteht. Er entwickelte 1672 das erste Spiegelteleskop.
Newton ist nicht nur Namensgeber für wissenschaftliche Gesetze und Verfahren. Auch Asteroide, Marskrater, eine Insel in der Antarktis sind nach ihm benannt. Sein Portrait ist auf der englischen 1-Pfund-Note abgebildet. Und nicht zuletzt geht die internationale Einheit der vektoriellen Größe für Drehmoment auf ihn zurück, das Newtonmeter (Nm).